Mechthild Lauber, Handweberin und Ergotherapeutin, Mitglied in der Handspinngilde

Vor einigen Jahren habe ich den Faden aufgenommen und das Spinnen wieder für mich entdeckt. Meine Begeisterung für dieses Handwerk ergibt sich aus der beruhigenden Wirkung und der überraschenden Vielfältigkeit, die ich hier erlebe. Tradition und experimentelles Arbeiten lassen sich hier wunderbar verbinden. In meinem Atelier arbeite gerne mit ausrangierten Materialien, Experimentiere mit Papier oder Draht, die ich einarbeite oder ummantele und so zu neuen Objekten verbinde.


Ausstellungsort:

nur am Samstag

Gemeindezentrum Bürgersaal Wennigsen
Hauptstraße 1 – 2
Wennigsen

Kontakt:

Bährenkampstraße 18
Wennigsen

Tel.: 0 51 03 / 927 99 62
mechthild.lauber@gmx.de

www.hirngespinste.info/flyer_hirngespinste.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.