Im 1. Voodoo-Garten nördlich der Sahara präsentiert Uli Sander Bilder, Skulpturen, Installationen und G-ART.

Zeichen, Symbole und Strukturen verbinden sich mit der natürlichen Garten-Architektur zu einer Kunstform, die unser kollektives Gedächtnis reflektiert. Die Felsenbilderin der Sahara erlauben diese Deutungen. Zudem wird mit dieser Präsentation eine Outdoor-Gallery mit wechselnden Ausstellungen etabliert. In diesem Jahr werden Dagmar und Thomas Helmbold, Ben Benyamin und Pegoz ihre Arbeiten zeigen.

Der anschließende Tag der „Gartenlust“ vervollständigt die Metapher von Natur und Kultur noch einmal. Speisen (Crepes+Co. und Getränke, gegen Entgelt), sowie Lichtinstallationen und Soundapplikationen möchten den Besuchern die einmalige Atmosphäre des „Voodoo-Gartens“ spüren lassen.


Ausstellungsort:

Uli Sander

Zum Riessenfelde 14
30974 Wennigsen
OT Evestorf
T. 05109.56070

usdesign@t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.